Girojet-Verfahren hilft, Rohrlebensdauer zu verlängern.

Unsere Fachleute setzen das geschützte Girojet-Verfahren ein. Mit ihm spülen sie nicht mit Wasser/Luft-Druckschlägen, sondern arbeiten drucklos oder sogar mit leichtem Unterdruck. Zuerst werden die festen Ablagerungen aus den Heizschlangen entfernt. Das dauert so lange, bis der Querschnitt der einzelnen Bodenheizungsrohre wieder auf den ursprünglichen Rohrdurchmesser zurückgesetzt ist.

Weist ein Bodenheizungsrohr nach einer fachunkundigen Spülung einen Totalverschluss auf, sind wir in der Lage, diesen einwandfrei zu entfernen. Das geschieht, ohne dass der Boden aufwändig aufgespitzt werden muss.

D. Weiss AG – schont Portemonnaie und Nerven.